April 2016

Tom Lüthi war aus der 5. Position gut ins Rennen gestartet. Die erste Rechtskurve erreichte er bereits an der vierten Stelle. Doch dann rutschte Lüthi beim Beschleunigen das Hinterrad weg und nur dank Glück und Können konnte er sich auffangen und das Rennen fortsetzen. Durch diesen Vorfall war er auf den elften Platz zurückgefallen. In der Hälfte des Rennens lag Lüthi auf dem Continue reading »

I-C-M | Blog

Lange sieht es in Austin nach einem Schweizer Podestplatz aus. Zunächst belegt Dominique Aegerter lange den 3. Platz danach wurde er dort von Tom Lüthi abgelöst. Der Platz war lange sicher, doch dann kauft ihnen Weltmeister Johann Zarco den Schneid ab. Der Franzose stösst Lüthi vier Runden vor Schluss vom Sockel. Dem Emmentaler fällt in der Schlussphase auf den 7. Rang zurück. Continue reading »

I-C-M | Blog

Der Regen vom Sonntagmorgen spielte Tom Lüthi nicht in die Karten, obwohl das Rennen auf beinahe trockener Strecke und mit profillosen «Slick-Reifen» ausgetragen wurde. Wegen Abstimmungsproblemen war Lüthi nicht in der Lage, um die Podest-Plätze mitzukämpfen. Dennoch bleibt er WM-Leader mit fünf Punkten Vorsprung. Tom hat in der ersten Runden Schwierigkeiten gehabt, danach hat er Continue reading »

I-C-M | Blog