Platz 2 in Valencia. Tom Lüthi ist Vizeweltmeister. |

Tom Lüthi, Vizeweltmeister, ICM

Das letzte Moto2-Rennen der Saison ist vorbei. Tom Lüthi steigt zum sechsten Mal auf das Podest und erreicht das beste Ergebnis seit seinem Weltmeistertitel in der 125-ccm-Klasse vor 11 Jahre. Herzliche Gratulation!

Lüthi startete auch in diesem Renne aus der ersten Reihe und reihte sich sofort auf dem 3. Platz ein. Zusammen mit den drei anderen Besten der Saison, Weltmeister Zarco, Franco Morbidelli und Alex Rins leisten er sich einen erbitterten Kampf um die Reihenfolge.

Kurz vor Rennende zieht Weltmeister Zarco plötzlich weg und siegt souverän das Rennen wie auch den Weltmeistertitel. Dieser war ihm schon vor diesem Rennen auf sicher. In der letzten Runde überholt Lüthi Morbidelli und erreicht dadurch den zweiten Schlussrang. Damit ist auch der 2. Platz in der Weltmeisterschaft auf sicher.

ICM International Capital Management AG gratuliert Tom Lühti zu dieser hervorragenden Saison-Leistung und zum Titel Vizeweltmeister!

I-C-M | Blog